Fandom

Geheimakte Wiki

Nina Kalenkow

189Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Nina Kalenkow
Nina.jpg Ein Artwork von Nina Kalenkow

Nina Kalenkow (NDS).jpg
Nina in der NDS-Version

Eigenschaften
Name Nina Kalenkow
Spitzname Nina
Merkmale Braune Haare zum Zopf gebunden
Zugehörigkeit Kalenkow Familie
Erster Auftritt Geheimakte Tunguska Intro
Letzter Auftritt Keinen
Lieblingsorte Museum in Berlin, Wladimir Kalenkows Haus
Fahrzeuge Ein Motorrad
Kontakte zu Max Gruber, Wladimir Kalenkow
ExtraInfos Sprecherin: Solveig Duda,

Geheimakte 3: Melanie Manstein

Nina Kalenkow, oft einfach nur Nina, manchmal auf Frau Kalenkow, ist die Hauptfigur (*1981) der Geheimakte Serie. Sie trat bisher in Geheimakte: Tunguska, Geheimakte 2: Puritas Cordis und auch in Geheimakte 3 auf.

Sie ist eine Motorradmechanikerin und lebt mit ihrem Vater Wladimir Kalenkow in Berlin. Ihr Vater arbeitet als Wissenschaftler in einem Berliner Museum. Über ihre Mutter ist nicht viel bekannt nur das sie verstoben ist, es hängt auch ein Hochzeitsbild in Wladimir Kalenkows Büro.

Nina hat bzw hatte mit Max Gruber eine Beziehung. Die Gründe für die Trennung waren anscheinend offene Zahnpastatuben, Socken auf dem Sofa, Krümel im Bett und weil er ein nörgelnder Besserwisser ist.

Geheimakte 3 Bearbeiten

In Geheimakte 3 steht Sie kurz vor der Hochzeit mit Max Gruber, der dann entführt wird. Sie sieht wie der Geist eines Mönches durch die Wand geht. Sie will ihm folgen, aber da sie nicht durch Wände gehen kann, muss sie einen anderen weg finden. Dazu brennt auch noch die Kirche in der sie Heiraten wollte. Wie sich dann herausstellt, hatte sie nur schlecht geträumt, was wohl öfters passiert, da Max sagte:

'Ich mache mir sorgen deine Albträume werden immer schlimmer.
Kurz darauf wird Max von Polizisten verhaftet. Er soll anscheinend Mitglied einer terroristischen Vereinigung sein, doch da Nina nichts heraus finden kann, vermutet sie das es keine echten Polizisten waren.

Trivia Bearbeiten

  • In Geheimakte 3 hat sie eine andere Synchronsprecherin
  • Von manchen Personen, zum Beispiel von Eddy, wird sie Frau Kalenkow genannt

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki